Dominikanische Republik

Zum ersten Mal in der Golfgeschichte wird 2018 die PGA Tour in der Dominikanischen Republik ausgetragen. Im Rahmen des legendären Golf-Events erfolgt in der Woche vom 19. bis 25. März 2018 der Corales Puntacana Resort & Club Championship. Insgesamt 132 Golfspieler haben die Möglichkeit, auf dem exklusiven 18-Loch-Platz Los Corales bis zu 300 Punkte des FedEx Cup zu sammeln. Gekämpft wird um Preisgelder von 2,5 Millionen Euro. Mehr als 25.000 internationale Besucher werden erwartet. Im selben Zeitraum findet die World Golf Championship Dell Technologies Match Play im Austin Country Club in den USA statt. Ausnahmsweise werden bis zu 60 Golfprofis teilnehmen können.

Die Karibikinsel wurde bereits drei Mal von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) zur besten Golf-Destination der Karibik und Lateinamerikas ernannt. Die World Golf Awards zeichneten die Insel bereits vier Mal als beste Golf-Destination der Karibik aus – jüngst Ende 2017. Über 30 abwechslungsreiche Anlagen von namhaften Designern wie Jack Nicklaus, Robert Trent Jones, Nick Faldo oder Pete Dye stehen Golfspielern zur Verfügung.

Aktuell verfügt das Land über 80.000 Hotelzimmer, gut 5.000 davon wurden im letzten Jahr fertig gestellt. Der Bau von weiteren 15.000 Zimmern ist bereits genehmigt. Das Regionale Zentrum für wirtschaftliche und nachhaltige Strategien (Centro Regional de Estrategias Económicas Sostenibles) teilte kürzlich mit, dass sich die Anzahl der Hotelzimmer in der Dominikanischen Republik in den letzten zehn Jahren um 18 Prozent erhöht hatte – das ergibt einen Durchschnitt von 7,8 Prozent pro Jahr.

Die Dominikanische Republik
Der erste Tourist erreichte die Dominikanische Republik im Jahr 1492 und hieß Christoph Kolumbus. Reich an historischen Sehenswürdigkeiten, präsentiert sich das Land dem ausländischen Besucher heute als vielfältiges Reiseziel, in dem verschiedene Einflüsse aus Europa, Amerika und Afrika über mehrere Jahrhunderte hinweg zu einer neuen, modernen karibischen Kultur verschmolzen. 2017 kamen über 6,1 Millionen aus aller Welt. Die Dominikanische Republik wurde bereits drei Mal von der International Association of Golf Tour Operators IAGTO zur besten Golf-Reiseziel in der Karibik und Lateinamerika gekürt und erhielt vier Mal den WORLD GOLF AWARD – jüngst 2017. Gästen erwartet über 30 Designer-Golfplätze, zahlreiche Hotels & Resorts der Luxusklasse, atemberaubende Strände, lebhafte Städte und malerische Dörfer. Ob Strand-, Golf- oder Aktivurlaub, aufgrund ihres breiten Angebots für alle Arten von Reisen ist die Dominikanische Republik bei Familien, Singles und Paaren jeder Altersklasse gleichermaßen beliebt. Viele internationale Stars und berühmten Persönlichkeiten aus Politik und Wirtschaft verbringen regelmäßig Erholungszeiten auf der schönen Insel.

 

Tourist Card für die Dominikanische Republik

Für Gäste, die ab dem 25. April 2018 in die Dominikanische Republik einreisen, ist der Preis von 10.- US Dollar für die obligatorische Touristenkarte im Flugticket enthalten, so die am 3. April 2018 in Kraft getretene neue Richtlinie 08-2018 der Generaldirektion für Interne Steuern (DGII). Fristverlängerung für Veranstalter und Fluggesellschaften Touristenkarte für Flüge in die […]

0 Kommentare

Die Dominikanische Republik auf der CMT…

Aktuell stellt sich auf der Messe Stuttgart (Halle 8) die Dominikanische Republik vor. Unter anderem ist diese Insel ein wahres Golf Paradies. Daher freut sich das Tourist Board der Dominikanischen Republik über die guten und steigenden Touristenzahlen aus der DACH-Region: Bis Ende Juli 2017 besuchten ins­gesamt 158.856 Gäste aus Deutschland, 6.226 aus Österreich und 20.605 aus […]

0 Kommentare