Charity

In der Rubrik Charity findest Du Beiträge zu Unterstützungs-Projekten: Z.B. Kinderglückswerk e.V. | Peter Maffay Stiftung Tabaluga | Labdoo | u.v.a
Diese Charity Projekte unterstützen vor allem bedürftige Kinder –  um deren Herzenswünsche zu erfüllen – Bildungsnachteile auszugleichen – traumatisierten Kindern und Jugendlichen eine Auszeit von ihrem schwierigen Alltag ermöglichen. Also nicht in die Ferne schweifen, es gibt genügend Kinder in unserer Nähe die Hilfe brauchen.
Kinderglückswerk e.V.
Labdoo, ein engagiertes Projekt um benachteiligten Kindern das Lernen zu erleichtern.
Peter Maffay Stifung „Tabaluga“

 

 

 

 

 

 

 

“Selber voranschreiten überzeugt mehr als tausend Worte. Glaubt man dabei mit ganzem Herzen an seine Vision und berührt die Menschen, wird man Anhänger für sein Projekt oder die gegründete Stiftung gewinnen. Denn, eines sollten wir uns dabei immer vor Augen halten: Überschüssiger Reichtum ist „nice to have“, Kinder oder Jugendliche zu unterstützen die benachteiligt sind  jedoch ein „must be“. Dabei muss ich immer daran denken das geben doch viel mehr Freude bereitet als nehmen. In diesem Sinne wäre es schön wenn auch Du diese Charity Projekte unterstützt. Bernhard Eckert, Herausgeber & Chefredakteur“

Hilfsprojekt Labdoo

Labdoo – Ein sehr engagiertes Hilfsprojekt sucht ungenutze, aber funktionstüchtige Laptops, die für Kinder und Schulen in der ganzen Welt gesammelt und kostenlos aufbereitet werden. Labdoo.org möchte mit den gespendeten Geräten die „digitale Kluft“ weltweit auf ökologisch verantwortungsvolle Weise verringern.   Stuttgart.Business-On.de unterstützt dieses Projekt durch eine breitgefächerte Berichterstattung. Sie können das jedoch genauso indem […]

0 Kommentare

Meet & Greet: Dilara trifft Max Giesinger

Meet & Greet Den Lieblingsstar treffen – davon träumen viele Kinder. Für die sechsjährige Dilara aus Göttingen ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen. Am 3. Juni traf sie beim Meet & Greet von antenne 1 anlässlich des Reutlinger Sommer Open Air ihr großes Idol Max Giesinger. Im Dezember letzten Jahres musste die Erstklässlerin wegen einer […]

0 Kommentare